Kosten- und Wirtschaftlichkeitsanalysen

Erste Erkenntnisse über die Rentabilität einer Immobilienanlage lassen sich zu einem frühen Zeitpunkt durch Simulation ermitteln. Dazu arbeiten wir mit immobilienwirtschaftlichen Modellrechnungen, bei welchen die Erkenntnisse aus dem Nutzungskonzept – basierend auf der Standort-, Markt- und Potenzialanalyse – mit den Gesamtanlagekosten einer Entwicklung in Relation gesetzt werden.

Zu den Gesamtanlagekosten zählen:

– Grundstücksakquisition inklusive Nebenkosten (Kosten für Handänderung, Notar und Rechtsberatungen)
– Kosten für Entwicklungsprozesse und strategische Planung
– Planungs- und Baukosten
– Gebühren und Abgaben (Bewilligungs- und Anschlussgebühren, MWST, etc.)
– Kosten für Promotion, Vermarktung (Vermietung/Verkauf)
– Kosten für die Finanzierung des Grundstücks sowie der Planungs- und Bautätigkeiten
– Leerstandskosten

Wir adaptierten Benchmarks realisierter Bauvorhaben auf das jeweilige Entwicklungsprojekt und schaffen so eine fundierte Basis für die Ermittlung sämtlicher anfallender Kosten.