Realisierung

Werkverträge und Ausführungsbestimmungen müssen zwingend im Einklang mit den übrigen Verträgen stehen (back-to-back), unabhängig, ob die Vergabe als Einzelleistungen oder gesamtheitlich an einen Totalunternehmer erfolgt.

Miet- oder kaufvertraglich relevante Raum- und Projektbeschriebe sowie technische Spezifikationen müssen zeitgerecht in die Planung und Ausführung einfliessen,um zeitraubende Diskussionen, Terminverzug und Nachforderungen zu vermeiden.

Wir unterstützen Investoren und Promotoren bei der Ausarbeitung von „back-to-back“-Vertragskonstrukten, führen die Submissionen durch und übernehmen Projektmanagementaufgaben während der Realisierung.